Die Grosse Belt-Brücke

Foto: Michael Grønnemose

König Waldemar legte auf der Insel Sprogø, in Korsør und in Nyborg Burgen an, um den Großen Belt zu schützen und um die wichtigste Verkehrsader des dänischen Reichs in Ost-Westrichtung aufrecht zu erhalten. 800 Jahre später ist der Große Belt noch immer ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt.

Fakten

Preis: Ca. 5 Mia. €

Einweihung der Eisenbahnstrecke: 1997

Einweihung der Autobahnstrecke: 1998

Länge: Ca. 23 km

Westbrücke: 6,6 km lang und aus 63 Brückenpfeilern bestehend

Ostbrücke: 6,8 km lang mit einer freien Spannweite von 1.624 m. Somit ist sie die weltweit drittgrößte Hängebrücke

Tunnel: 8 km lang und somit Europas zweitlängster Tunnel unter Wasser

Aussichtsplattform an der Brücke über den Grossen Belt

Genießen Sie den Blick auf den Großen Belt und erleben Sie die Brücke über den Großen Belt aus nächster Nähe von der Aussichtsplattform aus. Hier kann man ca. 2 m unter dem einzigartigen Bauwerk stehen und die Brücke aus einem anderen, aber beeindruckenden Winkel aus sehen.

Fahren Sie den Hjejlevej entlang und parken Sie entweder am Ende des Wegs oder bei der Monarch-Raststätte. Von hier aus gehen Sie die letzten ca. 500 Meter zu Fuß zum Aussichtspunkt unter der Brücke über den Großen Belt.

Foto: VisitNyborg